Dialog statt Dissonanzen – Tagung Interne Kommunikation in Berlin

Den richtigen Ton trifft man selten allein. Interne Kommunikation klingt stereo.

Auf der Tagung Interne Kommunikation teilen erfahrene Expert:innen ihre Insights und zeigen dir in praxisnahen Best Cases, Workshops, Impulsen und mitreißenden Keynotes, wie deine Interne Kommunikation im richtigen Takt schlägt – ein Unternehmen, ein Ton, ein Ziel: Dialog statt Dissonanzen.

Track 1 Change

Um Veränderungen auf den Weg zu bringen, ist eine offene und anpassungsfähige Unternehmenskultur der Schlüssel zum Erfolg. Im Track CHANGE erfährst du, wie du deine Mitarbeitende erreichst, um sie über geplante Veränderungen transparent up-to-date zu halten. Du lernst auch, wie du Corporate Influencer als Change-Botschafter:innen in deinem Unternehmen einsetzt und deine interne Kommunikationsstrategie mit Purpose- und Nachhaltigkeitszielen abrundest.

Track 2 Explore

Ob KI, Gamification oder New Work – die Digitalisierung unserer Arbeitswelt schreitet unaufhaltsam voran. Entdecke, wie du die IK deines Unternehmens jetzt aufrüsten kannst, um Schritt zu halten. Im Track EXPLORE lernst du, wie Gamification-Strategien das Engagement deiner Mitarbeiter:innen steigern, welche digitalen Plattformen sich für interne Kommunikationszwecke besonders eigenen und welche Auswirkungen „New Work“-Modelle auf deine IK haben. Du erfährst zudem, wie du KI-Tools für dich nutzt und den Erfolg deiner Strategien mit KPIs misst.

29. Fachtagung Interne Kommunikation

Die School for Communication and Management (SCM) lädt nach Frankfurt am Main zur Fachtagung Interne Kommunikation ein, die mit Workshops abgerundet wird. Das Programm steht unter der Überschrift „Aufbruch in die Zukunft: So gelingt die Digitale Transformation“ und beinhaltet spannende Themen. Unter anderem geht es um Change, Technologie und Führung.

Change: Erlernen Sie Change-Management-Strategien von IK-Profis und erfahren Sie, welche Prozesse und Organisationsstrukturen benötigt werden.

Technologie: Bei der aktuellen Vielzahl von Kanälen und der Vielzahl von unterschiedlichen Arbeitsplätzen ist es teilweise schwierig alle Mitarbeitenden zu erreichen. Erfahren Sie hier, wie sie bestmöglich alle Kolleg*innen informieren können.

Führung: Die Unternehmensführung muss mit neuen Ansätzen voranschreiten, um den kulturellen Wandel zu ermöglichen. Welche Fähigkeiten und Kompetenzen von Führungskräften erwartet werden und welche Strategien angewandt werden, wird ebenfalls ein Thema der Tagung sein.

Es geht um Vermittlung von Know-how über die neusten Trends, von denen die Profis der Internen Kommunikation profitieren können. Zusätzlich haben sie im Rahmen der Veranstaltung die Möglichkeit, sich zu vernetzen.

Start: Zertifikatskurs “Agile Master”

Mit agilen Arbeitsweisen flexibel auf alle Veränderungen reagieren

Ein Überblick über gängige agile Methoden, Change- und Veränderungsprozesse, sowie das Planen und Facilitieren von agilen Events in der Praxis.

Agile Arbeitsweisen ermöglichen Unternehmen flexibel, antizipativ und proaktiv auf notwendige Veränderungen zu reagieren. Um selbst Treiber dieser Entwicklung zu werden, ist es nötig, agile Grundlagen und deren Einsatz in der Praxis zu beherrschen. Andererseits ist in Change- und Veränderungsprozesse agiles Coaching von Nöten, um die passende Wirkung bei allen Beteiligten zu erzielen. In diesem Kurs erlangen Sie ein Grundverständnis zum Thema Agilität sowie einen Einblick in agile Methoden wie SCRUM und Kanban. Sie erlernen als Facilitator und als Coach agile Meeting-Formate durchzuführen und in Ihrem Unternehmen zu etablieren.

In diesem E-Learning Kurs lernen Sie:

  • Sicheres Beherrschen von agilen Begrifflichkeiten
  • SCRUM und Kanban und deren Methodik in der Praxis einzusetzen
  • Als Facilitator agile Formate wie Check in’s und Retrospektiven durchzuführen
  • gängige Change- und Veränderungsprozessen kennen
  • Planung und Gestaltung von agilen Workshops für Vision, Purpose, etc.

Start: Zertifikatskurs “Agile Master”

Mit agilen Arbeitsweisen flexibel auf alle Veränderungen reagieren

Ein Überblick über gängige agile Methoden, Change- und Veränderungsprozesse, sowie das Planen und Facilitieren von agilen Events in der Praxis.

Agile Arbeitsweisen ermöglichen Unternehmen flexibel, antizipativ und proaktiv auf notwendige Veränderungen zu reagieren. Um selbst Treiber dieser Entwicklung zu werden, ist es nötig, agile Grundlagen und deren Einsatz in der Praxis zu beherrschen. Andererseits ist in Change- und Veränderungsprozesse agiles Coaching von Nöten, um die passende Wirkung bei allen Beteiligten zu erzielen. In diesem Kurs erlangen Sie ein Grundverständnis zum Thema Agilität sowie einen Einblick in agile Methoden wie SCRUM und Kanban. Sie erlernen als Facilitator und als Coach agile Meeting-Formate durchzuführen und in Ihrem Unternehmen zu etablieren.

In diesem E-Learning Kurs lernen Sie:

  • Sicheres Beherrschen von agilen Begrifflichkeiten
  • SCRUM und Kanban und deren Methodik in der Praxis einzusetzen
  • Als Facilitator agile Formate wie Check in’s und Retrospektiven durchzuführen
  • gängige Change- und Veränderungsprozessen kennen
  • Planung und Gestaltung von agilen Workshops für Vision, Purpose, etc.

Change Management für Führungskräfte

Veränderungsprozesse wirksam gestalten

Allgegenwärtig sind wir heute mit Veränderung konfrontiert, auf die wir flexibel und schnell reagieren müssen. Eine Umstrukturierung im Unternehmen, Kostensenkung oder auch die Fusion mit einem anderen Unternehmen führt unmittelbar zu einem Einschnitt, der die Mitarbeitenden verunsichert. Wie gelingt es Ihnen als Führungskraft alle Teammitglieder gleichermaßen in allen Veränderungsschritten mitzunehmen, motivierende neue Ziele einzuführen und auch Ängste zu nehmen? Erfahren Sie in diesem Seminar, wie Sie Veränderungen wirkungsvoll umsetzen, kontrollieren und flexibel mit Herausforderungen und Widerständen umgehen.

Auf Basis der tiefgreifenden Veränderungs-Theorie U von C.O. Scharmer erweitern Sie Ihre Führungskompetenz um ein ganzheitliches Handlungsmodell für kreative Veränderungsprozesse – „Von der Zukunft her führen“ ist hier die zentrale Idee. Es geht darum, heute die anstehenden Lern- und Aktionsfelder von morgen zu begreifen – und angemessene Lösungsstrategien zu deren Bewältigung zu entwickeln und nachhaltig in Organisation und Person zu verankern.

Lernziele

  • Sie lernen widerstandsfähig mit Veränderungen umzugehen
  • Sie analysieren, welche Stakeholder in einem Change-Prozess involviert sein müssen und wie Sie diese steuern können
  • Sie erlernen Methoden und Tools, um Mitarbeiter:innen im individuellen Veränderungsprozess begleiten und motivieren zu können
  • Sie gestalten Ihr eigenes, spezifisches Veränderungskonzept als Werkstück in der Schrittfolge der Theorie U
  • Sie schaffen die Grundlage für ein umsetzungsfähiges Konzept zur wirksamen Gestaltung von Transformationen in Ihrer eigenen Organisation

Change Management für Führungskräfte

Veränderungsprozesse wirksam gestalten

Allgegenwärtig sind wir heute mit Veränderung konfrontiert, auf die wir flexibel und schnell reagieren müssen. Eine Umstrukturierung im Unternehmen, Kostensenkung oder auch die Fusion mit einem anderen Unternehmen führt unmittelbar zu einem Einschnitt, der die Mitarbeitenden verunsichert. Wie gelingt es Ihnen als Führungskraft alle Teammitglieder gleichermaßen in allen Veränderungsschritten mitzunehmen, motivierende neue Ziele einzuführen und auch Ängste zu nehmen? Erfahren Sie in diesem Seminar, wie Sie Veränderungen wirkungsvoll umsetzen, kontrollieren und flexibel mit Herausforderungen und Widerständen umgehen.

Auf Basis der tiefgreifenden Veränderungs-Theorie U von C.O. Scharmer erweitern Sie Ihre Führungskompetenz um ein ganzheitliches Handlungsmodell für kreative Veränderungsprozesse – „Von der Zukunft her führen“ ist hier die zentrale Idee. Es geht darum, heute die anstehenden Lern- und Aktionsfelder von morgen zu begreifen – und angemessene Lösungsstrategien zu deren Bewältigung zu entwickeln und nachhaltig in Organisation und Person zu verankern.

Lernziele

  • Sie lernen widerstandsfähig mit Veränderungen umzugehen
  • Sie analysieren, welche Stakeholder in einem Change-Prozess involviert sein müssen und wie Sie diese steuern können
  • Sie erlernen Methoden und Tools, um Mitarbeiter:innen im individuellen Veränderungsprozess begleiten und motivieren zu können
  • Sie gestalten Ihr eigenes, spezifisches Veränderungskonzept als Werkstück in der Schrittfolge der Theorie U
  • Sie schaffen die Grundlage für ein umsetzungsfähiges Konzept zur wirksamen Gestaltung von Transformationen in Ihrer eigenen Organisation