Agile Leadership kompakt

Kompetenzen für flexible Teamführung & ergebnisorientiertes Projektmanagement

Die Digitalisierung der Arbeit führt zu einer exponentiell zunehmenden technischen und sozialen Komplexität der Arbeitswelt in Unternehmen. Der erhöhte Innovationsdruck und Wandel macht Agilität, Flexibilität und Schnelligkeit zu wesentlichen Erfolgsfaktoren.

Agile Methoden und Arbeitsweisen haben begonnen, immer größere Teile der Organisation und Führung von Unternehmen zu beeinflussen. Das bedeutet große Veränderungen für die Art und Weise, wie wir arbeiten und führen.

Lernziele des Seminars:

  • Sie gewinnen einen Überblick über die Prinzipien und wichtigsten Methoden der agilen Entwicklung.
  • Sie haben Hands-on mit Scrum und Kanban Erfahrungen gesammelt und erste Schritte kennen gelernt, diese Werkzeuge in Ihrem Umfeld anzuwenden.
  • Sie lernen die wachsende Komplexität zu managen und zu beurteilen, wo agiles Arbeiten Sinn macht und wo nicht.
  • Sie lernen, welche Rolle Führung zur Förderung von agilen Teams und die Entwicklung einer agilen Organisationskultur spielt.

Agile Leadership kompakt

Kompetenzen für flexible Teamführung & ergebnisorientiertes Projektmanagement

Die Digitalisierung der Arbeit führt zu einer exponentiell zunehmenden technischen und sozialen Komplexität der Arbeitswelt in Unternehmen. Der erhöhte Innovationsdruck und Wandel macht Agilität, Flexibilität und Schnelligkeit zu wesentlichen Erfolgsfaktoren.

Agile Methoden und Arbeitsweisen haben begonnen, immer größere Teile der Organisation und Führung von Unternehmen zu beeinflussen. Das bedeutet große Veränderungen für die Art und Weise, wie wir arbeiten und führen.

Lernziele des Seminars:

  • Sie gewinnen einen Überblick über die Prinzipien und wichtigsten Methoden der agilen Entwicklung.
  • Sie haben Hands-on mit Scrum und Kanban Erfahrungen gesammelt und erste Schritte kennen gelernt, diese Werkzeuge in Ihrem Umfeld anzuwenden.
  • Sie lernen die wachsende Komplexität zu managen und zu beurteilen, wo agiles Arbeiten Sinn macht und wo nicht.
  • Sie lernen, welche Rolle Führung zur Förderung von agilen Teams und die Entwicklung einer agilen Organisationskultur spielt.

Social Media-Krisenkommunikation in der Praxis

Reputationsrisiken begegnen und Angriffe erfolgreich managen

Moderne Unternehmenskommunikation ist ohne das Internet kaum noch denkbar. Doch die digitalen Medien bergen nicht nur Chancen, sondern stecken auch voller Risiken: In Zeiten transparenter Strukturen, beständiger Verfügbarkeit von Mobile Devices und Handykameras hat die beschleunigte Informationsverbreitung die kommunikative Arbeit nicht nur schneller, sondern auch herausfordernder gemacht.

Das Online-Seminar vermittelt wertvolles Wissen über den Schutz vor digitalen Gefahren und schult den strategischen Umgang mit Reputationsrisiken. Zudem wird die erlernte Theorie mit dem SOCIAL MEDIA SIMULATOR in die Praxis überführt, indem verschiedene Reputationsangriffe simuliert und von den Teilnehmer:innen bewältigt werden.

Lernziele:

  • Sie lernen die Funktionsweisen und Charakteristika der digitalen Kommunikation, von Reputationsrisiken und -krisen kennen
  • Sie erhalten Einblick in die theoretischen Hintergründe von digitalen Reputationsangriffen und den zugehörigen Konzepten
  • Sie lernen, Strategien für das Reputationsrisikomanagement und die Krisenkommunikation zu entwickeln und erlangen Wissen im operativen Umgang mit digitalen Reputationsrisiken und -attacken

Social Media-Krisenkommunikation in der Praxis

Reputationsrisiken begegnen und Angriffe erfolgreich managen

Moderne Unternehmenskommunikation ist ohne das Internet kaum noch denkbar. Doch die digitalen Medien bergen nicht nur Chancen, sondern stecken auch voller Risiken: In Zeiten transparenter Strukturen, beständiger Verfügbarkeit von Mobile Devices und Handykameras hat die beschleunigte Informationsverbreitung die kommunikative Arbeit nicht nur schneller, sondern auch herausfordernder gemacht.

Das Online-Seminar vermittelt wertvolles Wissen über den Schutz vor digitalen Gefahren und schult den strategischen Umgang mit Reputationsrisiken. Zudem wird die erlernte Theorie mit dem SOCIAL MEDIA SIMULATOR in die Praxis überführt, indem verschiedene Reputationsangriffe simuliert und von den Teilnehmer:innen bewältigt werden.

Lernziele:

  • Sie lernen die Funktionsweisen und Charakteristika der digitalen Kommunikation, von Reputationsrisiken und -krisen kennen
  • Sie erhalten Einblick in die theoretischen Hintergründe von digitalen Reputationsangriffen und den zugehörigen Konzepten
  • Sie lernen, Strategien für das Reputationsrisikomanagement und die Krisenkommunikation zu entwickeln und erlangen Wissen im operativen Umgang mit digitalen Reputationsrisiken und -attacken

Social Media-Krisenkommunikation in der Praxis

Reputationsrisiken begegnen und Angriffe erfolgreich managen

Moderne Unternehmenskommunikation ist ohne das Internet kaum noch denkbar. Doch die digitalen Medien bergen nicht nur Chancen, sondern stecken auch voller Risiken: In Zeiten transparenter Strukturen, beständiger Verfügbarkeit von Mobile Devices und Handykameras hat die beschleunigte Informationsverbreitung die kommunikative Arbeit nicht nur schneller, sondern auch herausfordernder gemacht.

Das Online-Seminar vermittelt wertvolles Wissen über den Schutz vor digitalen Gefahren und schult den strategischen Umgang mit Reputationsrisiken. Zudem wird die erlernte Theorie mit dem SOCIAL MEDIA SIMULATOR in die Praxis überführt, indem verschiedene Reputationsangriffe simuliert und von den Teilnehmer:innen bewältigt werden.

Lernziele:

  • Sie lernen die Funktionsweisen und Charakteristika der digitalen Kommunikation, von Reputationsrisiken und -krisen kennen
  • Sie erhalten Einblick in die theoretischen Hintergründe von digitalen Reputationsangriffen und den zugehörigen Konzepten
  • Sie lernen, Strategien für das Reputationsrisikomanagement und die Krisenkommunikation zu entwickeln und erlangen Wissen im operativen Umgang mit digitalen Reputationsrisiken und -attacken

Digital Asset Management für Kommunikations- & Marketingprofis

Unternehmenscontent professionell verwalten und archivieren – damit wertvolle Inhalte auch in Zukunft verwendbar und auffindbar bleiben

Texte & Bilder, Videos & Musik, Social-Media-Posts & Programm-Codes, Pressemitteilungen & Blogbeiträge – die Liste möglicher Contentformate und Mediendateien wird immer länger. Und je mehr sich über einen immer längeren Zeitraum ansammelt, desto unübersichtlicher stellt sich dieser über die Jahre gewachsene Schatz an Inhalten dar.

Diese Medien werden von verschiedenen Personen mit verschiedenen Lizenzrechten erstellt oder eingekauft. Und dann dem eigenen PC, auf externen Festplatten, unternehmenseigenen Servern oder in der Cloud abgespeichert. Das ist mit Blick auf die unterschiedlichen Standorte eines Unternehmens und angesichts von Home Office oder Remote Work ein zunehmend schwieriges Unterfangen.

Lars Richrath kennt diese Problematik in- und auswendig und bietet Antworten z. B. auf diese Fragen:

  • Wie lassen sich die digitalen Assets organisieren, so dass sie nach nachvollziehbaren Regeln für alle möglichen Personen und Nutzungen zur Verfügung stehen?
  • Mit welchen Informationen müssen Dateien sinnvollerweise markiert werden, damit sie schnellstmöglich gefunden werden?
  • Wie können bestimmten Personengruppen ganz bestimmte Assets zur Verfügung gestellt werden?
  • Und auch das Thema Barrierefreiheit spielt eine zunehmend bedeutende Rolle. Das Webinar zeigt auf, welche Lösungen für einen barrierefreien Zugang zum wertvollen Content zur Verfügung stehen.

Start: Zertifikatskurs Digitale Kommunikation

Online PR und Social Media in der Online Kommunikation

Kein anderes Medium hat die Kommunikation so verändert wie das Internet. Und kein Medium wächst und verändert sich so schnell. Damit Sie die Kontrolle über die Chancen und Risiken der Online-Kommunikation behalten, lernen Sie im Zertifikatskurs, wie Sie Ihre Online-Kommunikation strategisch ausrichten, Journalist:innen, Redaktionen und Blogger:innen wirksam erreichen und Ihren Kommunikationsmix optimal auf Ihre Zielgruppen abstimmen. Wichtige Aspekte zu Ihrer Website sowie zur Erstellung und digitalen Verbreitung geeigneter PR-Inhalte werden ebenso unter die Lupe genommen wie der Dialog und die Interaktion in sozialen Netzwerken.

Wenn Sie dieses Seminar absolviert haben, können Sie…

  • Website, Social Media und Messenger-Plattformen erfolgreich für die Online-Kommunikation einsetzen
  • Funktionsweisen erkennen
  • Sicherheit in der Planung und Umsetzung digitaler Kommunikationsstrategien gewinnen
  • Risiken erkennen und vermeiden

Start: Zertifikatskurs Digitale Kommunikation

Online PR und Social Media in der Online Kommunikation

Kein anderes Medium hat die Kommunikation so verändert wie das Internet. Und kein Medium wächst und verändert sich so schnell. Damit Sie die Kontrolle über die Chancen und Risiken der Online-Kommunikation behalten, lernen Sie im Zertifikatskurs, wie Sie Ihre Online-Kommunikation strategisch ausrichten, Journalist:innen, Redaktionen und Blogger:innen wirksam erreichen und Ihren Kommunikationsmix optimal auf Ihre Zielgruppen abstimmen. Wichtige Aspekte zu Ihrer Website sowie zur Erstellung und digitalen Verbreitung geeigneter PR-Inhalte werden ebenso unter die Lupe genommen wie der Dialog und die Interaktion in sozialen Netzwerken.

Wenn Sie dieses Seminar absolviert haben, können Sie…

  • Website, Social Media und Messenger-Plattformen erfolgreich für die Online-Kommunikation einsetzen
  • Funktionsweisen erkennen
  • Sicherheit in der Planung und Umsetzung digitaler Kommunikationsstrategien gewinnen
  • Risiken erkennen und vermeiden

Wie KI hilft, Medienarbeit auf ein neues Level zu bringen

Die Zeit der Gießkannenaussendungen von Pressemitteilungen gehört endgültig der Vergangenheit an. KI macht es möglich, auf Basis einer semantischen Analyse genau die Journalist:innen und Multiplikator:innen zu finden, die sich für ein Thema interessieren, und diese individuell anzusprechen. Matthias Biebl zeigt, wie dies mit Unterstützung durch Künstliche Intelligenz und spezielle Tools gelingt, mit welchen Workflows das Team der Agentur rlvnt zielgerichtete Medienarbeit und individuelles Storypitching durchführt und warum gerade auch Journalist:innen von der neuen, digitalen Medienarbeit profitieren.

Wie KI hilft, Medienarbeit auf ein neues Level zu bringen

Die Zeit der Gießkannenaussendungen von Pressemitteilungen gehört endgültig der Vergangenheit an. KI macht es möglich, auf Basis einer semantischen Analyse genau die Journalist:innen und Multiplikator:innen zu finden, die sich für ein Thema interessieren, und diese individuell anzusprechen. Matthias Biebl zeigt, wie dies mit Unterstützung durch Künstliche Intelligenz und spezielle Tools gelingt, mit welchen Workflows das Team der Agentur rlvnt zielgerichtete Medienarbeit und individuelles Storypitching durchführt und warum gerade auch Journalist:innen von der neuen, digitalen Medienarbeit profitieren.