Was erwarten Journalisten heute von einer guten Pressarbeit?

Und wie finden PR-Profis im Medienkonzern die richtigen Ansprechpartner?

Die Medienwelt ist im Wandel. Wirtschaftliche und politische Krisen, Fachkräftemangel auch im Journalismus, steigende Kosten bei Druck und Vertrieb von Printprodukten sowie ein stark verändertes Nutzungsverhalten beschleunigen die Digitalisierung. Statt einer Spezialisierung auf Verbreitungskanäle und Themen wird von den Journalist*innen das synchrone crossmediale Ausspielen einer breiten Themenpalette erwartet. Zeitdruck, Quotendruck und hohe Flexibilität bestimmen den Arbeitsalltag. Wie können PR-Agenturen und Pressestellen in diesem agilen System den richtigen Ansprechpartner finden? Und was benötigen Journalist*innen, um die Anliegen der PR-Profis für ihre Ausspielkanäle umzusetzen?

 

 

Was erwarten Journalisten heute von einer guten Pressarbeit?

Und wie finden PR-Profis im Medienkonzern die richtigen Ansprechpartner?

Die Medienwelt ist im Wandel. Wirtschaftliche und politische Krisen, Fachkräftemangel auch im Journalismus, steigende Kosten bei Druck und Vertrieb von Printprodukten sowie ein stark verändertes Nutzungsverhalten beschleunigen die Digitalisierung. Statt einer Spezialisierung auf Verbreitungskanäle und Themen wird von den Journalist*innen das synchrone crossmediale Ausspielen einer breiten Themenpalette erwartet. Zeitdruck, Quotendruck und hohe Flexibilität bestimmen den Arbeitsalltag. Wie können PR-Agenturen und Pressestellen in diesem agilen System den richtigen Ansprechpartner finden? Und was benötigen Journalist*innen, um die Anliegen der PR-Profis für ihre Ausspielkanäle umzusetzen?

 

 

Effektives Selbst- und Zeitmanagement

Dem Hamsterrad entkommen und Ziele ohne Stress erreichen

Immer auf den letzten Drücker, gehetzt von Termin zu Termin, durchgängig im Stress, jeder Tag um Stunden zu kurz: Zeit ist eine unserer wichtigsten Ressourcen, um erfolgreich Ziele zu erreichen, effektiv zu arbeiten und dabei auch private Interessen nicht aus den Augen zu verlieren. Doch wie schafft man das? Wie lässt sich das Gefühl vermeiden, in einem Hamsterrad festzustecken? Und wie lassen sich Wichtiges von Unwichtigem trennen, persönliche Prioritäten setzen und Aufgaben nachhaltig delegieren? In diesem Media Workshop lernen Sie Techniken, mit denen Sie Hektik, Stress und Überlastung reduzieren sowie Ziele, Werte und Prioritäten identifizieren, damit Sie langfristig Ihre Ressourcen effektiv und erfolgreich für Ihre verschiedenen Aufgaben und Anforderungen einsetzen können.

Themenschwerpunkte

  • Erfolgsgerichtete und realistische Aufgaben- und Zielplanung.
  • Verschiedene Methoden einer effektiven Zeitplanung und Selbstorganisation.
  • Priorisieren – Organisieren – Delegieren.
  • Zeitdiebe, Energiefresser und Fehlerquellen.

Effektives Selbst- und Zeitmanagement

Dem Hamsterrad entkommen und Ziele ohne Stress erreichen

Immer auf den letzten Drücker, gehetzt von Termin zu Termin, durchgängig im Stress, jeder Tag um Stunden zu kurz: Zeit ist eine unserer wichtigsten Ressourcen, um erfolgreich Ziele zu erreichen, effektiv zu arbeiten und dabei auch private Interessen nicht aus den Augen zu verlieren. Doch wie schafft man das? Wie lässt sich das Gefühl vermeiden, in einem Hamsterrad festzustecken? Und wie lassen sich Wichtiges von Unwichtigem trennen, persönliche Prioritäten setzen und Aufgaben nachhaltig delegieren? In diesem Media Workshop lernen Sie Techniken, mit denen Sie Hektik, Stress und Überlastung reduzieren sowie Ziele, Werte und Prioritäten identifizieren, damit Sie langfristig Ihre Ressourcen effektiv und erfolgreich für Ihre verschiedenen Aufgaben und Anforderungen einsetzen können.

Themenschwerpunkte

  • Erfolgsgerichtete und realistische Aufgaben- und Zielplanung.
  • Verschiedene Methoden einer effektiven Zeitplanung und Selbstorganisation.
  • Priorisieren – Organisieren – Delegieren.
  • Zeitdiebe, Energiefresser und Fehlerquellen.

Agile Kommunikation – Kommunikationsprozesse im Wandel

Digitale Technologien erfassen alle Bereiche unseres Lebens und sind längst in unseren beruflichen und privaten Alltag integriert. Um ihre Zielgruppen zu erreichen und Wettbewerbsvorteile zu nutzen, müssen Unternehmen ihre Geschäftsmodelle und Prozesse an die modernen Lebenswelten ihrer Stakeholder anpassen. Das beginnt bei der Kommunikation, beeinflusst Arbeitsabläufe und schließt die Mitarbeitenden eines Unternehmens mit ein. Bei digitalen Marktführern ist Agiles Arbeiten mit Scrum und Kanban derzeit in aller Munde und es wird versucht, diese Konzepte auf die Kommunikationsarbeit zu übertragen. Ziel ist die schnelle und flexible Zielgruppenkommunikation, angepasst an deren sich ständig verändernde Bedürfnisse und Erwartungen. Wie muss „agile Kommunikation“ als strategischer Ansatz verstanden werden?

Themenschwerpunkte

  • Die Idee der Agilität in Kommunikation, Marketing und IT.
  • Das Ende des Konzepts? Kommunikative Anforderungen hinterfragt.
  • Strategien / Konzepte agil entwickeln
  • Was Zielgruppengranularität mit Agilität zu tun hat.
  • die Rolle von Research & Analytics

Künstliche Intelligenz in PR & Marketing

Überblick zu aktuellen KI Tools

Texte, deren Inhalte automatisch produziert werden, sind Zukunftsdenken? Weit gefehlt: Das Schreiben mit Künstlicher Intelligenz ist heutzutage leicht möglich! Automatisierte Texte, wie Artikel oder Blogs, können mit Hilfe bearbeitender Softwares in wenigen Minuten erstellt werden. Doch auch über die Texterstellung hinaus kann Künstliche Intelligenz das kreative Arbeiten erleichtern. Sie möchten eine Orientierung erhalten, wie Sie sich in diesem schnelllebigen Bereich wettbewerbs- und zukunftsfähig aufstellen? Dieses kompakte Seminar zeigt Ihnen, welche aktuellen KI Tools es neben ChatGPT gibt und in welchen kreativen Bereichen (wie z.B. Bilderstellung oder Videoproduktion) der Einsatz einer Künstlichen Intelligenz unterstützen kann. Sie lernen, wie Sie eine Software verwenden, die keine Programmierkenntnisse erfordert.

Themenschwerpunkte

  • Definition und Abgrenzung der Begriffe Big Data, Algorithmen, Selbstlernende Systeme und Künstliche Intelligenz
  • Geschichte der künstlichen Intelligenz
  • Softwarelösungen im kreativen Bereich (Video, Malerei und semantische Texte)
  • das neue Geschäftsmodell für Medienmacher
  • Verantwortung von PR und Marketing bei der Nutzung von KI-Journalismus
  • Risiken, Herausforderungen und Chancen der automatisierten Journalismus-Technologie
  • Chefredakteur für hunderte Softwareschreiberlinge: selbstständige Texterstellung durch Künstliche Intelligenz
  • praktische Übungen an einer Künstlichen Intelligenz

Lernziele

Sie erfahren, was sich heute schon umsetzen lässt und was der Wettbewerb vielleicht schon nutzt, ohne dass Sie das bemerkt haben. Sie lernen die gängigen Begriffe des Themenfeldes KI kennen und erhalten einen Überblick zu aktuellen Tools, die Sie hilfreich beim kreativen Arbeiten und in der Texterstellung unterstützen. Sie werden staunen, wie man Bilder oder Texte mit Hilfe Künstlicher Intelligenz erstellen lassen kann.

 

Kommunikation agil gestalten

Strategische Unternehmenskommunikation soll mit treffenden Maßnahmen Botschaften der Zielgruppe vermitteln und so kommunikative Ziele erreichen und strategische Unternehmensziele unterstützen. Im Unternehmensalltag hat jede Kommunikationsabteilung ihren Katalog an funktionierenden Maßnahmen der internen und externen Kommunikation, die gerne genutzt werden. Nur was, wenn der Wunsch an das Team herangetragen wird, neue Formate zu etablieren. Wie sieht der Unternehmens-Podcast idealerweise aus? Wie der Livestream auf der Website? Wie das Video-Statement des CEO? Was erwarten die einzelnen Stakeholder von dem Format und wie bekommt man das neue Format möglichst effizient realisiert? Dieses Webinar vermittelt kompakt und praxisnah Rollen und Prozesse der agilen Formatentwicklung, erklärt, was ein Product Owner macht, was ein Sprint ist, was ein MVP und wieso Iterationen bei der Entwicklung wichtig sind.

Themenschwerpunkte

  • traditionelles versus agiles Arbeiten
  • Werte und Prinzipien des Agilen Arbeitens
  • ausgewählte agile Methoden in der Projektarbeit (z.B. aus Scrum, Kanban, Design Thinking, etc.)
  • erfolgreicher Einsatz und Etablierung von Agilen Methoden in der Teamarbeit

Agile Kommunikation – Kommunikationsprozesse im Wandel

Digitale Technologien erfassen alle Bereiche unseres Lebens und sind längst in unseren beruflichen und privaten Alltag integriert. Um ihre Zielgruppen zu erreichen und Wettbewerbsvorteile zu nutzen, müssen Unternehmen ihre Geschäftsmodelle und Prozesse an die modernen Lebenswelten ihrer Stakeholder anpassen. Das beginnt bei der Kommunikation, beeinflusst Arbeitsabläufe und schließt die Mitarbeitenden eines Unternehmens mit ein. Bei digitalen Marktführern ist Agiles Arbeiten mit Scrum und Kanban derzeit in aller Munde und es wird versucht, diese Konzepte auf die Kommunikationsarbeit zu übertragen. Ziel ist die schnelle und flexible Zielgruppenkommunikation, angepasst an deren sich ständig verändernde Bedürfnisse und Erwartungen. Wie muss „agile Kommunikation“ als strategischer Ansatz verstanden werden?

Themenschwerpunkte

  • Die Idee der Agilität in Kommunikation, Marketing und IT.
  • Das Ende des Konzepts? Kommunikative Anforderungen hinterfragt.
  • Strategien / Konzepte agil entwickeln
  • Was Zielgruppengranularität mit Agilität zu tun hat.
  • die Rolle von Research & Analytics

Effektive PowerPoint – Präsentationen

Wie Sie Fails vermeiden und Ihr Publikum überzeugen

Wer kennt es nicht? Viele PowerPoint-Präsentation sind überladen an Folien, und diese beinhalten dann schlimmstenfalls auch noch viel Text in kleiner Schrift. Das möchte sich kein Zuhörer antun! Um den Spannungsbogen in einer Präsentation aufzubauen und bis zum Ende zu halten, ist es notwendig, sein Publikum zu überzeugen. Durch eine klare Botschaft, aber auch durch eine ansprechende Gestaltung der PowerPoint-Folien. In diesem Media Workshop schauen Sie sich gemeinsam mit dem Referenten an, was eine optimal aufgebaute und effektive PowerPoint-Präsentation ausmacht, damit sie bei den Zuhörern im Gedächtnis bleibt. Sie erfahren, wie Sie langweilige Folien oder Textwüsten vermeiden und wissen, wie Sie Ihre Inhalte wirkungsvoll visualisieren.

Themenschwerpunkte

  • Grundlagen zur Dramaturgie einer Präsentation
  • Storytelling: Vermittlung von Inhalten durch eine packende Geschichte, statt bloßer Faktenaufzählung.
  • wichtige Elemente für einen logischen und nachvollziehbaren Ablauf einer Präsentation
  • strategischer Aufbau von Höhepunkten
  • Interaktion mit dem Publikum: Einsatz von Fragen, Umfragen oder Diskussionen, um die Zuhörer einzubinden.
  • Klare Botschaft: Herausarbeiten der Kernbotschaft und wie man sie effektiv kommuniziert.

Dialog statt Dissonanzen – Tagung Interne Kommunikation in Berlin

Den richtigen Ton trifft man selten allein. Interne Kommunikation klingt stereo.

Auf der Tagung Interne Kommunikation teilen erfahrene Expert:innen ihre Insights und zeigen dir in praxisnahen Best Cases, Workshops, Impulsen und mitreißenden Keynotes, wie deine Interne Kommunikation im richtigen Takt schlägt – ein Unternehmen, ein Ton, ein Ziel: Dialog statt Dissonanzen.

Track 1 Change

Um Veränderungen auf den Weg zu bringen, ist eine offene und anpassungsfähige Unternehmenskultur der Schlüssel zum Erfolg. Im Track CHANGE erfährst du, wie du deine Mitarbeitende erreichst, um sie über geplante Veränderungen transparent up-to-date zu halten. Du lernst auch, wie du Corporate Influencer als Change-Botschafter:innen in deinem Unternehmen einsetzt und deine interne Kommunikationsstrategie mit Purpose- und Nachhaltigkeitszielen abrundest.

Track 2 Explore

Ob KI, Gamification oder New Work – die Digitalisierung unserer Arbeitswelt schreitet unaufhaltsam voran. Entdecke, wie du die IK deines Unternehmens jetzt aufrüsten kannst, um Schritt zu halten. Im Track EXPLORE lernst du, wie Gamification-Strategien das Engagement deiner Mitarbeiter:innen steigern, welche digitalen Plattformen sich für interne Kommunikationszwecke besonders eigenen und welche Auswirkungen „New Work“-Modelle auf deine IK haben. Du erfährst zudem, wie du KI-Tools für dich nutzt und den Erfolg deiner Strategien mit KPIs misst.