What’s Next 2024

WHAT‘S NEXT“ ist das Programm des MVFP für junge Talente der Verlags- und Medienbranche. Es geht um euren Blick auf die Zukunft der Branche: Was sind für euch die zentralen und dringlichsten Themen und Herausforderungen? Wo liegen aber auch Chancen und neue Perspektiven?  WHAT’S NEXT ist eure Plattform für Gedankenaustausch und nachhaltige verlagsübergreifende Vernetzung untereinander. Die MVFP Akademie hat hierfür ein umfangreiches Paket rund um den Distribution Summit 2024 in Hamburg geschnürt, weshalb WHAT’S NEXT 2024 den Fokus auf Vertriebsthemen setzt.

Kernstück des Programms ist der ganztägige Workshop am 4. September in Hamburg zum Thema “Zukunft des Pressevertriebs” – ein Thema, das bewusst eher offen formuliert ist, um Raum für freies Denken und eure Perspektiven zu geben.

Programm:

– Teilnahme am digitalen Kick-off ca. 6-8 Wochen vor dem Workshop. Genaues Datum tbd

– Teilnahme am Besuch bei der ZEIT in Hamburg – Auftakt des WHAT’S NEXT Workshops und einstimmende Vorträge zum Thema Pressevertrieb

– Teilnahme am Netzwerkabend des MVFP Distribution Summit am 2. September im Hamburger Empire Riverside Hotel

– Teilnahme am MVFP Distribution Summit am 3. September in Hamburg

– Teilnahme am ganztägigen WHAT’S NEXT Workshop am 4. September in Hamburg zum Thema “Zukunft des Pressevertriebs”

Mit „What‘s Next“ möchten wir euch – den motivierten Nachwuchs der Medien- und Verlagsbranche fördern, unterstützen und eine Plattform bieten.

Public Affairs Management

Analysen, Strategien, Instrumente, Evaluation

Die Krisen der letzten Monate und Jahre haben gezeigt, wie entscheidend ein professionelles Public Affairs Management für den Erhalt des Geschäftsbetriebs und die Entwicklungsperspektiven von Unternehmen, Verbänden, NGOs und Institutionen ist. Langfristig angelegte, reputationssteigernde Ansätze sind gerade in Krisensituationen belastbar und eröffnen notwendige Handlungsspielräume. Die anstehenden Wahlen und deren politische Vorbereitung auf europäischer Ebene sowie Bundes- und Landesebene kommen hinzu und stellen, neben der Begleitung des Regierungsalltags, zusätzlich hohe Ansprüche an das Public Affairs Management und den effektiven Einsatz der verfügbaren Instrumente.

Das Seminar erklärt, wie relevante politische Prozesse und Debatten frühzeitig identifiziert und systematisch ausgewertet werden können.

Lernziele des Seminars sind:

  • Public Affairs Management als langfristigen und reputationssteigernden Ansatz zu verstehen sowie für die eigene Organisation konzipieren und anwenden zu können
  • Politische Prozesse und Debatten sowie das eigene Stakeholderumfeld frühzeitig identifizieren und bewerten zu können, um passgenaue Public-Affairs-Strategien zu entwickeln.
  • Geeignete Instrumente auswählen und anwenden zu können, um eigene Positionen effektiv in den politischen Diskurs einzubringen.

Public Affairs Management

Analysen, Strategien, Instrumente, Evaluation

Die Krisen der letzten Monate und Jahre haben gezeigt, wie entscheidend ein professionelles Public Affairs Management für den Erhalt des Geschäftsbetriebs und die Entwicklungsperspektiven von Unternehmen, Verbänden, NGOs und Institutionen ist. Langfristig angelegte, reputationssteigernde Ansätze sind gerade in Krisensituationen belastbar und eröffnen notwendige Handlungsspielräume. Die anstehenden Wahlen und deren politische Vorbereitung auf europäischer Ebene sowie Bundes- und Landesebene kommen hinzu und stellen, neben der Begleitung des Regierungsalltags, zusätzlich hohe Ansprüche an das Public Affairs Management und den effektiven Einsatz der verfügbaren Instrumente.

Das Seminar erklärt, wie relevante politische Prozesse und Debatten frühzeitig identifiziert und systematisch ausgewertet werden können.

Lernziele des Seminars sind:

  • Public Affairs Management als langfristigen und reputationssteigernden Ansatz zu verstehen sowie für die eigene Organisation konzipieren und anwenden zu können
  • Politische Prozesse und Debatten sowie das eigene Stakeholderumfeld frühzeitig identifizieren und bewerten zu können, um passgenaue Public-Affairs-Strategien zu entwickeln.
  • Geeignete Instrumente auswählen und anwenden zu können, um eigene Positionen effektiv in den politischen Diskurs einzubringen.

Public Affairs Management

Analysen, Strategien, Instrumente, Evaluation

Die Krisen der letzten Monate und Jahre haben gezeigt, wie entscheidend ein professionelles Public Affairs Management für den Erhalt des Geschäftsbetriebs und die Entwicklungsperspektiven von Unternehmen, Verbänden, NGOs und Institutionen ist. Langfristig angelegte, reputationssteigernde Ansätze sind gerade in Krisensituationen belastbar und eröffnen notwendige Handlungsspielräume. Die anstehenden Wahlen und deren politische Vorbereitung auf europäischer Ebene sowie Bundes- und Landesebene kommen hinzu und stellen, neben der Begleitung des Regierungsalltags, zusätzlich hohe Ansprüche an das Public Affairs Management und den effektiven Einsatz der verfügbaren Instrumente.

Das Seminar erklärt, wie relevante politische Prozesse und Debatten frühzeitig identifiziert und systematisch ausgewertet werden können.

Lernziele des Seminars sind:

  • Public Affairs Management als langfristigen und reputationssteigernden Ansatz zu verstehen sowie für die eigene Organisation konzipieren und anwenden zu können
  • Politische Prozesse und Debatten sowie das eigene Stakeholderumfeld frühzeitig identifizieren und bewerten zu können, um passgenaue Public-Affairs-Strategien zu entwickeln.
  • Geeignete Instrumente auswählen und anwenden zu können, um eigene Positionen effektiv in den politischen Diskurs einzubringen.