Workshops und Team-Meetings effizient und erfolgreich moderieren

Mäßigen – steuern – lenken: So lässt wirkungsvolle Moderation die Ressourcen der Teilnehmenden bestmöglich zum Einsatz kommen.

Moderation ist ein Instrument, das die Kommunikation in Teams unterstützt und ordnet. Sie sorgt dafür, dass die Ressourcen der Teilnehmer bestmöglich zum Einsatz kommen. Mit Arbeits- und Darstellungstechniken und Hilfen methodischer Art gelingen Austausch und Entscheidungsfindung. Durch gute Moderation wird das Engagement der Teilnehmer kanalisiert, und am Ende lassen sich sogar Aufgaben gemeinsam lösen und Maßnahmen planen.

Doch was dürfen Sie als Moderator oder Moderatorin – und was sollten Sie eher vermeiden? Und wie gelingt Ihr souveräner Umgang mit verschiedenen Persönlichkeiten innerhalb einer Gruppe?

Programm

  • Dramaturgie von Meetings, Workshops und Veranstaltungen
  • Persönliche Kompetenz und Rolle von Moderatoren
  • Themen sammeln, auswählen und bearbeiten
  • Frage- und Dokumentationstechniken
  • Verhaltensregeln für Moderatoren

Wirksam Führen ohne Legitimation

Wie Sie in agilen Teams und dynamischen Umfeldern auch ohne Vorgesetztenfunktion erfolgreich führen und souverän auftreten.

Hier erfahren Sie, wie Sie Kolleg:innen und Teams auch ohne direkte Führungsverantwortung erfolgreich anleiten. Sie lernen, welche Fähigkeiten dazu notwendig sind, worauf Sie achten sollten und wie Sie Ihre persönliche Wirksamkeit im (Projekt-)Alltag steigern können. In diesem Seminar werden Sie unterschiedliche Führungsstile, Methoden und Praktiken kennenlernen und anhand von Best Cases selbst erfahren, was erfolgreiche Führung auch ohne Legitimation ausmacht. Ziel ist, Ihnen Tools, Methoden und passende Führungsstile zu vermitteln, die Sie in Ihrer täglichen Arbeit einsetzen können.

Lernziele des Seminars:

 Sie erarbeiten anhand Ihrer individuellen Praxisfälle konkrete Lösungsansätze

  • Sie setzen sich persönliche Ziele und entwickeln passende Schritte für Ihre aktuelle Herausforderung in der Führung.
  • Sie lernen die Stärken Ihrer Persönlichkeit besser kennen und einsetzen
  • Sie vertiefen Ihre persönlichen Kompetenzen durch eine ausgewogene Mischung von Theorieimpulsen und vielen Anwendungsbeispielen aus der Praxis
  • Sie erhalten neue Perspektiven, Feedback und Anregungen im Peer-to-Peer-Austausch

Wirksam Führen ohne Legitimation

Wie Sie in agilen Teams und dynamischen Umfeldern auch ohne Vorgesetztenfunktion erfolgreich führen und souverän auftreten.

Hier erfahren Sie, wie Sie Kolleg:innen und Teams auch ohne direkte Führungsverantwortung erfolgreich anleiten. Sie lernen, welche Fähigkeiten dazu notwendig sind, worauf Sie achten sollten und wie Sie Ihre persönliche Wirksamkeit im (Projekt-)Alltag steigern können. In diesem Seminar werden Sie unterschiedliche Führungsstile, Methoden und Praktiken kennenlernen und anhand von Best Cases selbst erfahren, was erfolgreiche Führung auch ohne Legitimation ausmacht. Ziel ist, Ihnen Tools, Methoden und passende Führungsstile zu vermitteln, die Sie in Ihrer täglichen Arbeit einsetzen können.

Lernziele des Seminars:

 Sie erarbeiten anhand Ihrer individuellen Praxisfälle konkrete Lösungsansätze

  • Sie setzen sich persönliche Ziele und entwickeln passende Schritte für Ihre aktuelle Herausforderung in der Führung.
  • Sie lernen die Stärken Ihrer Persönlichkeit besser kennen und einsetzen
  • Sie vertiefen Ihre persönlichen Kompetenzen durch eine ausgewogene Mischung von Theorieimpulsen und vielen Anwendungsbeispielen aus der Praxis
  • Sie erhalten neue Perspektiven, Feedback und Anregungen im Peer-to-Peer-Austausch

Wirksam Führen ohne Legitimation

Wie Sie in agilen Teams und dynamischen Umfeldern auch ohne Vorgesetztenfunktion erfolgreich führen und souverän auftreten.

Hier erfahren Sie, wie Sie Kolleg:innen und Teams auch ohne direkte Führungsverantwortung erfolgreich anleiten. Sie lernen, welche Fähigkeiten dazu notwendig sind, worauf Sie achten sollten und wie Sie Ihre persönliche Wirksamkeit im (Projekt-)Alltag steigern können. In diesem Seminar werden Sie unterschiedliche Führungsstile, Methoden und Praktiken kennenlernen und anhand von Best Cases selbst erfahren, was erfolgreiche Führung auch ohne Legitimation ausmacht. Ziel ist, Ihnen Tools, Methoden und passende Führungsstile zu vermitteln, die Sie in Ihrer täglichen Arbeit einsetzen können.

Lernziele des Seminars:

 Sie erarbeiten anhand Ihrer individuellen Praxisfälle konkrete Lösungsansätze

  • Sie setzen sich persönliche Ziele und entwickeln passende Schritte für Ihre aktuelle Herausforderung in der Führung.
  • Sie lernen die Stärken Ihrer Persönlichkeit besser kennen und einsetzen
  • Sie vertiefen Ihre persönlichen Kompetenzen durch eine ausgewogene Mischung von Theorieimpulsen und vielen Anwendungsbeispielen aus der Praxis
  • Sie erhalten neue Perspektiven, Feedback und Anregungen im Peer-to-Peer-Austausch

Wirksam Führen ohne Legitimation

Wie Sie in agilen Teams und dynamischen Umfeldern auch ohne Vorgesetztenfunktion erfolgreich führen und souverän auftreten.

Hier erfahren Sie, wie Sie Kolleg:innen und Teams auch ohne direkte Führungsverantwortung erfolgreich anleiten. Sie lernen, welche Fähigkeiten dazu notwendig sind, worauf Sie achten sollten und wie Sie Ihre persönliche Wirksamkeit im (Projekt-)Alltag steigern können. In diesem Seminar werden Sie unterschiedliche Führungsstile, Methoden und Praktiken kennenlernen und anhand von Best Cases selbst erfahren, was erfolgreiche Führung auch ohne Legitimation ausmacht. Ziel ist, Ihnen Tools, Methoden und passende Führungsstile zu vermitteln, die Sie in Ihrer täglichen Arbeit einsetzen können.

Lernziele des Seminars:

 Sie erarbeiten anhand Ihrer individuellen Praxisfälle konkrete Lösungsansätze

  • Sie setzen sich persönliche Ziele und entwickeln passende Schritte für Ihre aktuelle Herausforderung in der Führung.
  • Sie lernen die Stärken Ihrer Persönlichkeit besser kennen und einsetzen
  • Sie vertiefen Ihre persönlichen Kompetenzen durch eine ausgewogene Mischung von Theorieimpulsen und vielen Anwendungsbeispielen aus der Praxis
  • Sie erhalten neue Perspektiven, Feedback und Anregungen im Peer-to-Peer-Austausch

Start: Ausbildung zum Business Coach

Es geht um alles: neue Formen der Kommunikation, der Selbstwirksamkeit, der Verantwortung, ganz andere Möglichkeiten der Kollaboration und eine neue Art der Führung. Die Herausforderungen sind groß.

Der integrative Ansatz unserer Ausbildung zum Business Coach greift die Herausforderungen einer komplexer werdenden Arbeitswelt auf und befähigt Sie zu neuen Lösungen.

Grundlage der Ausbildung ist ein Kompetenzmodell, das Sie auf drei Ebenen stärkt: der Selbstkompetenz, der Sachkompetenz und der Sozialkompetenz. Daraus ergibt sich eine gesteigerte Handlungskompetenz und Wirksamkeit – sowohl im privaten wie auch im Business Kontext.

In 13 Modulen lernen Sie, die Methoden und persönlichen Kompetenzen je nach Situation, Klient und Kontext individuell und passgenau einzusetzen. Sie erfahren, wie Sie Muster erkennen und durchbrechen. Ausgehend von Ihrer Persönlichkeit und Ihren Fähigkeiten erhalten Sie das Werkzeug, um Individuen und Teams erfolgreich in Veränderungen und beim Erreichen von Zielen zu begleiten.

Unsere Lehrcoaches bilden dabei das gesamte Tätigkeitsfeld des Business Coachings ab: Inhouse-Coaches im Unternehmen, coachende Führungskräfte und Personalmanager sowie selbstständige Coaches. Durch die verschiedenen Perspektiven und Erfahrungen unserer Lehrcoaches profitieren Sie als Teilnehmer bzw. Teilnehmerin und erhalten ein ganzheitliches Verständnis vom Business Coaching.

Start: Ausbildung zum Business Coach

Es geht um alles: neue Formen der Kommunikation, der Selbstwirksamkeit, der Verantwortung, ganz andere Möglichkeiten der Kollaboration und eine neue Art der Führung. Die Herausforderungen sind groß.

Der integrative Ansatz unserer Ausbildung zum Business Coach greift die Herausforderungen einer komplexer werdenden Arbeitswelt auf und befähigt Sie zu neuen Lösungen.

Grundlage der Ausbildung ist ein Kompetenzmodell, das Sie auf drei Ebenen stärkt: der Selbstkompetenz, der Sachkompetenz und der Sozialkompetenz. Daraus ergibt sich eine gesteigerte Handlungskompetenz und Wirksamkeit – sowohl im privaten wie auch im Business Kontext.

In 13 Modulen lernen Sie, die Methoden und persönlichen Kompetenzen je nach Situation, Klient und Kontext individuell und passgenau einzusetzen. Sie erfahren, wie Sie Muster erkennen und durchbrechen. Ausgehend von Ihrer Persönlichkeit und Ihren Fähigkeiten erhalten Sie das Werkzeug, um Individuen und Teams erfolgreich in Veränderungen und beim Erreichen von Zielen zu begleiten.

Unsere Lehrcoaches bilden dabei das gesamte Tätigkeitsfeld des Business Coachings ab: Inhouse-Coaches im Unternehmen, coachende Führungskräfte und Personalmanager sowie selbstständige Coaches. Durch die verschiedenen Perspektiven und Erfahrungen unserer Lehrcoaches profitieren Sie als Teilnehmer bzw. Teilnehmerin und erhalten ein ganzheitliches Verständnis vom Business Coaching.