Workshops und Team-Meetings effizient und erfolgreich moderieren

Mäßigen – steuern – lenken: So lässt wirkungsvolle Moderation die Ressourcen der Teilnehmenden bestmöglich zum Einsatz kommen.

Moderation ist ein Instrument, das die Kommunikation in Teams unterstützt und ordnet. Sie sorgt dafür, dass die Ressourcen der Teilnehmer bestmöglich zum Einsatz kommen. Mit Arbeits- und Darstellungstechniken und Hilfen methodischer Art gelingen Austausch und Entscheidungsfindung. Durch gute Moderation wird das Engagement der Teilnehmer kanalisiert, und am Ende lassen sich sogar Aufgaben gemeinsam lösen und Maßnahmen planen.

Doch was dürfen Sie als Moderator oder Moderatorin – und was sollten Sie eher vermeiden? Und wie gelingt Ihr souveräner Umgang mit verschiedenen Persönlichkeiten innerhalb einer Gruppe?

Programm

  • Dramaturgie von Meetings, Workshops und Veranstaltungen
  • Persönliche Kompetenz und Rolle von Moderatoren
  • Themen sammeln, auswählen und bearbeiten
  • Frage- und Dokumentationstechniken
  • Verhaltensregeln für Moderatoren

Schwierige Mitarbeiter:innengespräche

Für Sie als Führungskraft ist es wichtig über ausgeprägte soziale und kommunikative Fähigkeiten zu verfügen – sind Sie doch Ansprechpartner:in für Ihre Mitarbeitenden in allen arbeitsbezogenen Situationen. Bei schwierigen Themen wie Fehlzeiten, unkollegialem Verhalten oder nicht erreichten Zielvereinbarungen bedarf es einer fairen Gesprächskultur, die lösungsorientiert ist und das Wohlbefinden der Mitarbeiter:in berücksichtigt.

Lernziele:

  • Sie bringen ‚heikle‘ Themen sicher zur Sprache (Auffälligkeiten, Kritik, Minderleistungen, etc.)
  • Sie können mit unterschiedlichen Kommunikationssituationen umgehen und lernen auch in schwierigen Gesprächen und Konflikten souverän und konstruktiv zu handeln
  • Sie erkennen die Macht der Fragen, überprüfen und optimieren die Wirkung Ihrer Kommunikation und trainieren Gespräche anhand Ihrer konkreten Praxisbeispiele

Schwierige Mitarbeiter:innengespräche

Für Sie als Führungskraft ist es wichtig über ausgeprägte soziale und kommunikative Fähigkeiten zu verfügen – sind Sie doch Ansprechpartner:in für Ihre Mitarbeitenden in allen arbeitsbezogenen Situationen. Bei schwierigen Themen wie Fehlzeiten, unkollegialem Verhalten oder nicht erreichten Zielvereinbarungen bedarf es einer fairen Gesprächskultur, die lösungsorientiert ist und das Wohlbefinden der Mitarbeiter:in berücksichtigt.

Lernziele:

  • Sie bringen ‚heikle‘ Themen sicher zur Sprache (Auffälligkeiten, Kritik, Minderleistungen, etc.)
  • Sie können mit unterschiedlichen Kommunikationssituationen umgehen und lernen auch in schwierigen Gesprächen und Konflikten souverän und konstruktiv zu handeln
  • Sie erkennen die Macht der Fragen, überprüfen und optimieren die Wirkung Ihrer Kommunikation und trainieren Gespräche anhand Ihrer konkreten Praxisbeispiele

Start: Zertifikatskurs Essential Skills für Führungskräfte

Authentisch kommunizieren, effizient delegieren, nachhaltig Konflikte lösen

Als Führungskraft stehen Sie vor der Herausforderung, es allen Recht zu machen: Chef:in, Kolleg:innen und vor allem den eigenen Mitarbeiter:innen – und natürlich wollen Sie auch Ihrem eigenen Anspruch gerecht werden. Typische Sandwich-Position. Führung ist dabei immer eine Gratwanderung zwischen Erzeugung, Vermeidung und Bearbeitung von Konflikten. Es ist eine intellektuelle Herausforderung (Kopf), fordert uns als ganze Menschen (Herz) und ist eine praktische Kunst (Hand).

Das 5-Tages-Intensivseminar vermittelt Kompetenzen in den Bereichen stärkenorientiertes Führen, Führungsstile, wertschätzende Kommunikation sowie Konfliktlösung – und legt damit den Grundstein für Ihren langfristigen Erfolg als Führungskraft.

Start: Zertifikatskurs Essential Skills für Führungskräfte

Authentisch kommunizieren, effizient delegieren, nachhaltig Konflikte lösen

Als Führungskraft stehen Sie vor der Herausforderung, es allen Recht zu machen: Chef:in, Kolleg:innen und vor allem den eigenen Mitarbeiter:innen – und natürlich wollen Sie auch Ihrem eigenen Anspruch gerecht werden. Typische Sandwich-Position. Führung ist dabei immer eine Gratwanderung zwischen Erzeugung, Vermeidung und Bearbeitung von Konflikten. Es ist eine intellektuelle Herausforderung (Kopf), fordert uns als ganze Menschen (Herz) und ist eine praktische Kunst (Hand).

Das 5-Tages-Intensivseminar vermittelt Kompetenzen in den Bereichen stärkenorientiertes Führen, Führungsstile, wertschätzende Kommunikation sowie Konfliktlösung – und legt damit den Grundstein für Ihren langfristigen Erfolg als Führungskraft.

Start: Zertifikatskurs Essential Skills für Führungskräfte

Authentisch kommunizieren, effizient delegieren, nachhaltig Konflikte lösen

Als Führungskraft stehen Sie vor der Herausforderung, es allen Recht zu machen: Chef:in, Kolleg:innen und vor allem den eigenen Mitarbeiter:innen – und natürlich wollen Sie auch Ihrem eigenen Anspruch gerecht werden. Typische Sandwich-Position. Führung ist dabei immer eine Gratwanderung zwischen Erzeugung, Vermeidung und Bearbeitung von Konflikten. Es ist eine intellektuelle Herausforderung (Kopf), fordert uns als ganze Menschen (Herz) und ist eine praktische Kunst (Hand).

Das 5-Tages-Intensivseminar vermittelt Kompetenzen in den Bereichen stärkenorientiertes Führen, Führungsstile, wertschätzende Kommunikation sowie Konfliktlösung – und legt damit den Grundstein für Ihren langfristigen Erfolg als Führungskraft.