Start Advanced Leadership Skills

Potenziale entfalten, Teams inspirieren und Erfolg nachhaltig gestalten

Auch eine anerkannte Führungsrolle kann, in Anbetracht der sich stetig wandelnden Arbeitswelt, unter Druck geraten und muss sich mit veränderten Ansprüchen in Bezug auf Agilität, Diversität und Veränderungen jeder Art auseinandersetzen. Das Intensiv-Seminar adressiert den Bedarf von Führungskräften nach einer gezielten Weiterentwicklung und Verfeinerung Ihre bereits vorhandenen Führungsqualitäten. Es ermöglicht, Kenntnisse auf ein höheres Niveau zu heben und sich den Anforderungen einer dynamischen und komplexen Arbeitsumgebung anzupassen.

In diesem Seminar lernen Sie Führungsqualitäten und -fähigkeiten, durch die Sie…

  • Ihre eigenen Selbstführungs- und Resilienzkompetenzen sowie die Ihres Teams stärken und aktiv nutzen
  • in komplexen und herausfordernden Situationen sich und Ihr Team effektiv leiten
  • wirksame Methoden zur Förderung der Leistung und Entwicklung ihrer Mitarbeiter:innen einsetzen
  • schwierige Gespräche steuern und zu einem positiven Ergebnis führen

Start Advanced Leadership Skills

Potenziale entfalten, Teams inspirieren und Erfolg nachhaltig gestalten

Auch eine anerkannte Führungsrolle kann, in Anbetracht der sich stetig wandelnden Arbeitswelt, unter Druck geraten und muss sich mit veränderten Ansprüchen in Bezug auf Agilität, Diversität und Veränderungen jeder Art auseinandersetzen. Das Intensiv-Seminar adressiert den Bedarf von Führungskräften nach einer gezielten Weiterentwicklung und Verfeinerung Ihre bereits vorhandenen Führungsqualitäten. Es ermöglicht, Kenntnisse auf ein höheres Niveau zu heben und sich den Anforderungen einer dynamischen und komplexen Arbeitsumgebung anzupassen.

In diesem Seminar lernen Sie Führungsqualitäten und -fähigkeiten, durch die Sie…

  • Ihre eigenen Selbstführungs- und Resilienzkompetenzen sowie die Ihres Teams stärken und aktiv nutzen
  • in komplexen und herausfordernden Situationen sich und Ihr Team effektiv leiten
  • wirksame Methoden zur Förderung der Leistung und Entwicklung ihrer Mitarbeiter:innen einsetzen
  • schwierige Gespräche steuern und zu einem positiven Ergebnis führen

Beyond Alpha

Ein Führungsmodell für Männer jenseits von Alpha-Stereotypen

Moderne Führung will authentisch sein, effektiv, zwischenmenschliche Beziehungen aufbauen und ein positives Arbeitsklima schaffen. Sie soll inspirieren, motivieren und Mitarbeiter:innen langfristig binden. Um diese Ziele zu erreichen, gehört – laut LinkedIn – emotionale Intelligenz zu den fünf wichtigsten persönlichen Kompetenzen, neben etwa Lern- und Leistungsbereitschaft sowie Selbstkritik.

Die Zuschreibung von Kompetenzen hängt dabei nicht nur von der individuellen Leistung ab, sondern kann auch durch stereotype Strukturen und andere unbewusste Glaubenssätze geprägt sein. So wird männliche Führung allgemeinhin als dominant, selbstbewusst und durchsetzungsstark beschrieben – ein Erfolgsmodell, doch auch eine Blaupause, die nicht jedermann passt.

Damit Mitarbeiter:innen langfristig zufrieden sind, muss auch Führung zur eigenen Zufriedenheit gestaltbar und losgelöst von gesellschaftlichen Rollenerwartungen sein. Lernen Sie deshalb, individuell erfolgreich zu führen.

Beyond Alpha

Ein Führungsmodell für Männer jenseits von Alpha-Stereotypen

Moderne Führung will authentisch sein, effektiv, zwischenmenschliche Beziehungen aufbauen und ein positives Arbeitsklima schaffen. Sie soll inspirieren, motivieren und Mitarbeiter:innen langfristig binden. Um diese Ziele zu erreichen, gehört – laut LinkedIn – emotionale Intelligenz zu den fünf wichtigsten persönlichen Kompetenzen, neben etwa Lern- und Leistungsbereitschaft sowie Selbstkritik.

Die Zuschreibung von Kompetenzen hängt dabei nicht nur von der individuellen Leistung ab, sondern kann auch durch stereotype Strukturen und andere unbewusste Glaubenssätze geprägt sein. So wird männliche Führung allgemeinhin als dominant, selbstbewusst und durchsetzungsstark beschrieben – ein Erfolgsmodell, doch auch eine Blaupause, die nicht jedermann passt.

Damit Mitarbeiter:innen langfristig zufrieden sind, muss auch Führung zur eigenen Zufriedenheit gestaltbar und losgelöst von gesellschaftlichen Rollenerwartungen sein. Lernen Sie deshalb, individuell erfolgreich zu führen.

Beyond Alpha

Ein Führungsmodell für Männer jenseits von Alpha-Stereotypen

Moderne Führung will authentisch sein, effektiv, zwischenmenschliche Beziehungen aufbauen und ein positives Arbeitsklima schaffen. Sie soll inspirieren, motivieren und Mitarbeiter:innen langfristig binden. Um diese Ziele zu erreichen, gehört – laut LinkedIn – emotionale Intelligenz zu den fünf wichtigsten persönlichen Kompetenzen, neben etwa Lern- und Leistungsbereitschaft sowie Selbstkritik.

Die Zuschreibung von Kompetenzen hängt dabei nicht nur von der individuellen Leistung ab, sondern kann auch durch stereotype Strukturen und andere unbewusste Glaubenssätze geprägt sein. So wird männliche Führung allgemeinhin als dominant, selbstbewusst und durchsetzungsstark beschrieben – ein Erfolgsmodell, doch auch eine Blaupause, die nicht jedermann passt.

Damit Mitarbeiter:innen langfristig zufrieden sind, muss auch Führung zur eigenen Zufriedenheit gestaltbar und losgelöst von gesellschaftlichen Rollenerwartungen sein. Lernen Sie deshalb, individuell erfolgreich zu führen.

Neu als Führungskraft

Bewusst führen! Das eigene Führungsverständnis weiterentwickeln und mit passenden Instrumenten den neuen Führungsalltag meistern.

Führen war noch nie einfach und in Zeiten größter globaler Veränderungen müssen mehr und mehr Aspekte im Führungsalltag beachtet werden. Wie also umgehen mit den Unwägbarkeiten, den Herausforderungen, neuen Verantwortungen des „New Normal“ – egal, ob am Arbeitsplatz oder vom Homeoffice aus?

Dieses Seminar wird Ihnen das grundlegende Handwerkszeug erfolgreichen Führens an die Hand geben, und dabei auch ein Augenmerk auf hybrides Führen legen. Sie erhalten während des Seminars die Möglichkeit, Anregungen für Ihre ganz individuellen Fälle zu bekommen und Fragen zu stellen. Nach inhaltlichen Kurzimpulsen steht vor allem die konkrete Anwendung im Arbeitsalltag im Vordergrund. Gute Führung ist immer individuell und so werden diverse Persönlichkeiten und Führungsstile besprochen sowie unterschiedliche situative Herangehensweisen der Anwendung erarbeitet. Aspekte der „psychologischen Sicherheit“ können darüber hinaus Impulse geben, wie Teams resilienter, autonomer und leistungsstärker werden können.

Nach dem Seminar können die Teilnehmer:innen:

  • die Grundlagen „guter“ Führung erkennen und für sich anwenden
  • verschiedene Führungsstile identifizieren und situativ einsetzen
  • praktische Werkzeuge anwenden, um Mitarbeiter:innen angemessen zu führen, Ziele zu setzen, Aufgaben effektiv zu delegieren, und Mitarbeiter:innen mit dem 70-20-10 Prinzip gezielt zu entwickeln
  • Feedback-Techniken anwenden, die bei dem:der Empfänger:in ankommen und wissen, wie man auch in herausfordernden Situationen deeskalierend führt und kommuniziert
  • hybride Führung besser verstehen und gezielt Nähe schaffen, um auch in „New Normal“ im Austausch mit den einzelnen Teammitgliedern zu bleiben

Neu als Führungskraft

Bewusst führen! Das eigene Führungsverständnis weiterentwickeln und mit passenden Instrumenten den neuen Führungsalltag meistern.

Führen war noch nie einfach und in Zeiten größter globaler Veränderungen müssen mehr und mehr Aspekte im Führungsalltag beachtet werden. Wie also umgehen mit den Unwägbarkeiten, den Herausforderungen, neuen Verantwortungen des „New Normal“ – egal, ob am Arbeitsplatz oder vom Homeoffice aus?

Dieses Seminar wird Ihnen das grundlegende Handwerkszeug erfolgreichen Führens an die Hand geben, und dabei auch ein Augenmerk auf hybrides Führen legen. Sie erhalten während des Seminars die Möglichkeit, Anregungen für Ihre ganz individuellen Fälle zu bekommen und Fragen zu stellen. Nach inhaltlichen Kurzimpulsen steht vor allem die konkrete Anwendung im Arbeitsalltag im Vordergrund. Gute Führung ist immer individuell und so werden diverse Persönlichkeiten und Führungsstile besprochen sowie unterschiedliche situative Herangehensweisen der Anwendung erarbeitet. Aspekte der „psychologischen Sicherheit“ können darüber hinaus Impulse geben, wie Teams resilienter, autonomer und leistungsstärker werden können.

Nach dem Seminar können die Teilnehmer:innen:

  • die Grundlagen „guter“ Führung erkennen und für sich anwenden
  • verschiedene Führungsstile identifizieren und situativ einsetzen
  • praktische Werkzeuge anwenden, um Mitarbeiter:innen angemessen zu führen, Ziele zu setzen, Aufgaben effektiv zu delegieren, und Mitarbeiter:innen mit dem 70-20-10 Prinzip gezielt zu entwickeln
  • Feedback-Techniken anwenden, die bei dem:der Empfänger:in ankommen und wissen, wie man auch in herausfordernden Situationen deeskalierend führt und kommuniziert
  • hybride Führung besser verstehen und gezielt Nähe schaffen, um auch in „New Normal“ im Austausch mit den einzelnen Teammitgliedern zu bleiben

Neu als Führungskraft

Bewusst führen! Das eigene Führungsverständnis weiterentwickeln und mit passenden Instrumenten den neuen Führungsalltag meistern.

Führen war noch nie einfach und in Zeiten größter globaler Veränderungen müssen mehr und mehr Aspekte im Führungsalltag beachtet werden. Wie also umgehen mit den Unwägbarkeiten, den Herausforderungen, neuen Verantwortungen des „New Normal“ – egal, ob am Arbeitsplatz oder vom Homeoffice aus?

Dieses Seminar wird Ihnen das grundlegende Handwerkszeug erfolgreichen Führens an die Hand geben, und dabei auch ein Augenmerk auf hybrides Führen legen. Sie erhalten während des Seminars die Möglichkeit, Anregungen für Ihre ganz individuellen Fälle zu bekommen und Fragen zu stellen. Nach inhaltlichen Kurzimpulsen steht vor allem die konkrete Anwendung im Arbeitsalltag im Vordergrund. Gute Führung ist immer individuell und so werden diverse Persönlichkeiten und Führungsstile besprochen sowie unterschiedliche situative Herangehensweisen der Anwendung erarbeitet. Aspekte der „psychologischen Sicherheit“ können darüber hinaus Impulse geben, wie Teams resilienter, autonomer und leistungsstärker werden können.

Nach dem Seminar können die Teilnehmer:innen:

  • die Grundlagen „guter“ Führung erkennen und für sich anwenden
  • verschiedene Führungsstile identifizieren und situativ einsetzen
  • praktische Werkzeuge anwenden, um Mitarbeiter:innen angemessen zu führen, Ziele zu setzen, Aufgaben effektiv zu delegieren, und Mitarbeiter:innen mit dem 70-20-10 Prinzip gezielt zu entwickeln
  • Feedback-Techniken anwenden, die bei dem:der Empfänger:in ankommen und wissen, wie man auch in herausfordernden Situationen deeskalierend führt und kommuniziert
  • hybride Führung besser verstehen und gezielt Nähe schaffen, um auch in „New Normal“ im Austausch mit den einzelnen Teammitgliedern zu bleiben

People Analytics

Wie gelingt ein ganzheitlicher Einstieg in People Analytics Use Cases?

People Analytics ist für die Entwicklung der Mitarbeitenden, aber auch für strategische Entscheidungen und Zukunfts- und Entwicklungsprognosen von hoher Bedeutung. Das Seminar vermittelt, wie wichtige HR-Fragestellungen und strategische Entscheidungen im Unternehmen durch die systematische Erhebung von Umfragedaten (Employee Surveys), deren Anreicherung mit Unternehmensdaten und die gezielte Auswertung (People Analytics) gestützt werden können. Konkrete Umsetzungsbeispiele zu verschiedenen Bereichen entlang der Employee Journey verleihen praxisnahe Einblicke in die datengestützte Personalentwicklung. In zwei Tagen vermittelt das Seminar die Grundlagen, die Sie für die erfolgreiche Planung und Durchführung eines Umfrageprojektes mit People Analytics brauchen.

Nach dem Seminar…

  • kennen Sie die Grundlagen, Nutzenpotenziale und Erfolgsfaktoren von Umfragen und People Analytics
  • können Sie einordnen, welche Bedeutung Umfragedaten und People Analytics für die Personalarbeit haben
  • können Sie mit einer Standortbestimmung den Reifegrad von Umfragen und People Analytics in Ihrem Unternehmen bewerten
  • erhalten Sie tiefergehende Einblicke zu verschiedenen Themen, welche die Employee Journey abdecken

People Analytics

Wie gelingt ein ganzheitlicher Einstieg in People Analytics Use Cases?

People Analytics ist für die Entwicklung der Mitarbeitenden, aber auch für strategische Entscheidungen und Zukunfts- und Entwicklungsprognosen von hoher Bedeutung. Das Seminar vermittelt, wie wichtige HR-Fragestellungen und strategische Entscheidungen im Unternehmen durch die systematische Erhebung von Umfragedaten (Employee Surveys), deren Anreicherung mit Unternehmensdaten und die gezielte Auswertung (People Analytics) gestützt werden können. Konkrete Umsetzungsbeispiele zu verschiedenen Bereichen entlang der Employee Journey verleihen praxisnahe Einblicke in die datengestützte Personalentwicklung. In zwei Tagen vermittelt das Seminar die Grundlagen, die Sie für die erfolgreiche Planung und Durchführung eines Umfrageprojektes mit People Analytics brauchen.

Nach dem Seminar…

  • kennen Sie die Grundlagen, Nutzenpotenziale und Erfolgsfaktoren von Umfragen und People Analytics
  • können Sie einordnen, welche Bedeutung Umfragedaten und People Analytics für die Personalarbeit haben
  • können Sie mit einer Standortbestimmung den Reifegrad von Umfragen und People Analytics in Ihrem Unternehmen bewerten
  • erhalten Sie tiefergehende Einblicke zu verschiedenen Themen, welche die Employee Journey abdecken