Strategie für die Zukunft: Betriebliche Vorsorge als Benefit

Im “War for Talents” vergleichen die künftigen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von morgen neben Aspekten wie Gehalt und Arbeitsbedingungen auch zusätzliche Benefits, die Unternehmen ihnen bieten. Um verlässliche und kompetente Fachkräfte zu gewinnen und auch langfristig zu halten sind diese also immer wichtiger.

Hierzu zählen auch die Vorsorgemöglichkeiten in den Bereichen betriebliche Altersversorgung, betriebliche Berufsunfähigkeitsversicherung und – jetzt neu im Portfolio – betriebliche Krankenversicherung.

Diese WebSession gibt Ihnen einen Überblick zum Thema betriebliche Vorsorge und Sie erfahren, wie Sie als Arbeitgeber Vorsorgeprodukte im Personalwesen einsetzen können. Zusätzlich zeigt Ihnen unser Experte, wie Sie durch intelligente Personalinstrumente den Verwaltungsaufwand minimieren und die entsprechende Kommunikation zu den Mitarbeitern vereinfachen.

Die Presse-Versorgung feiert 2024 ihr 75-jähriges Jubiläum und steht seitdem nicht nur als Vorsorgepartner für seine Versicherten der Medienbranche ein, sondern sichert so auch die Pressefreiheit ab. Denn nur mit abgesicherten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen können Medienunternehmen auch qualitativen Journalismus bieten. Die Vorsorgemodelle der Presse-Versorgung bewähren sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue – mit der Überschussbeteiligung für 2024 setzte sich die Presse-Versorgung gerade erst wieder an die Spitze des deutschen Lebensversicherungsmarktes.

Das sind die Themen

  • Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung
  • 75 Jahre Presse-Versorgung als der Vorsorgespezialist für Medienschaffende
  • Betriebliche Altersversorgung, betriebliche Berufsunfähigkeitsabsicherung sowie die betriebliche Krankenversicherung als Elemente der Mitarbeitergewinnung und -bindung.
  • Durch clevere Personalinstrumente Verwaltungsaufwand minimieren