Über Greenwashing und Greenhushing – was darf man heute überhaupt noch sagen?

Liebe Mitglieder und Freunde des PR Club Hamburg,

Employer Branding mit grünem Image beschäftigt derzeit viele Unternehmen. Doch was, wenn die Bestrebungen eigentlich auf Greenwashing hinauslaufen? Das Hamburger Start-up Flip Corporatehat sich dieser Frage unter der Leitung von Alina Pinckvoß wissenschaftlich genähert und den sogenannten Flip-Check entwickelt.

Das Medien-Start-up Flip ist vor allem durch seine journalistischen Recherchen zu NikeGot Bag oder LIDL bekannt geworden. 2022 wurde die unabhängige Flip-Redaktion unter anderem als „Wirtschaftsredaktion des Jahres“ ausgezeichnet. Mit dem neuen Geschäftsbereich „Flip Corporate“ will das Team auch präventiv gegen Greenwashing vorgehen und Unternehmen auf ihrem Weg zu einer transparenten Nachhaltigkeitskommunikation unterstützen. Flip-Check ist der Greenwashing-Check auf Basis wissenschaftlicher Kriterien.

Wie mit Hilfe des Flip-Check Unternehmen und Kommunikationsverantwortliche Greenwashing verhindern, erfahrt Ihr auf unserer Veranstaltung am 11. Juni 2024 im Impulsvortrag von Alina Pinckvoß.

Denn die Lage in Sachen Greenwashing spitzt sich zu: Immer mehr Vorwürfe, immer mehr Klagen und neue Richtlinien auf EU-Ebene, die die Unternehmenskommunikation beeinflussen. Anhand praxisnaher Beispiele erfahrt Ihr, was sich hinter dem Buzzword Hashtag#Greenwashing alles verbirgt.

Worauf müssen Marken bei der Nachhaltigkeitskommunikation achten, wie entlarvt man Greenwashing und wie lässt sich aufrichtiges Engagement von Unternehmen davon abheben? Eines ist sicher: Falsche Öko-Versprechen sind nicht nur für die Umwelt und Verbraucher:innen, sondern vor allem für die Unternehmen schädlich.

Flip Corporate will für das Thema Hashtag#GreenClaims sensibilisieren – erlebt es selbst auf unserem nächsten Event.

Unsere Referentin
Alina Pinckvoß hat einen Studienabschluss in Medienmanagement (B.Sc) und digitaler Kommunikation (M.A.) und sieht sich selbst an der Schnittstelle von Mediengeschäft, Redaktionsalltag und akademischer Forschung. Ihr Ziel ist es, die digitale Transformation der Medienbranche mitzugestalten und einen zukunftsfähigen Journalismus zu fördern.

Sie hat umfassende Erfahrungen im Social Media Management sowie in den Bereichen innovative Journalismus-Formate und neue Mediengeschäftsmodelle. Ihr Antrieb ist ein stetiger Wissensdurst sowie der Wunsch, niemals mit dem Lernen aufzuhören und stets ihr Wissen weiterzugeben, ob im Job, im Vorlesungssaal oder auf der Bühne.

Im Anschluss an den Impulsvortrag wollen wir das Thema gemeinsam diskutieren.

Wir freuen uns auf Dich und eine spannende Veranstaltung!

PR Club Hamburg e.V.
Dein Vorstands-Team
Monika, Birgit, Claudia, Marion und Torsten

Start: Zertifikats-Lehrgang Nachhaltigkeits­kommunikation

Ihr Weg zum „Senior Expert Nachhaltigkeitskommunikation & Strategie“

Nachhaltigkeitskommunikation ist ein erfolgskritischer Faktor für Unternehmen, Organisationen und Institutionen und zu brisant, um sie nebenbei zu verantworten. Im gut zweimonatigen Zertifikats-Lehrgang Nachhaltigkeitskommunikation vermitteln Ihnen erstklassige Referent:innen die Skills, die Sie jetzt brauchen, um die Herausforderungen rund um verschärfte Regularien, neue Berichtspflichten und steigende Erwartungen von Kund:innen, Mitarbeiter:innen und Stakeholdern zu meistern. Unser Blended-Learning-Konzept vereint dabei flexible Online-Lernzeiten mit Präsenzphasen und persönlichem Peer-to-Peer-Austausch. So absolvieren Sie die umfassende Ausbildung samt Hochschulzertifikat berufsbegleitend.

Start: Zertifikats-Lehrgang Nachhaltigkeits­kommunikation

Ihr Weg zum „Senior Expert Nachhaltigkeitskommunikation & Strategie“

Nachhaltigkeitskommunikation ist ein erfolgskritischer Faktor für Unternehmen, Organisationen und Institutionen und zu brisant, um sie nebenbei zu verantworten. Im gut zweimonatigen Zertifikats-Lehrgang Nachhaltigkeitskommunikation vermitteln Ihnen erstklassige Referent:innen die Skills, die Sie jetzt brauchen, um die Herausforderungen rund um verschärfte Regularien, neue Berichtspflichten und steigende Erwartungen von Kund:innen, Mitarbeiter:innen und Stakeholdern zu meistern. Unser Blended-Learning-Konzept vereint dabei flexible Online-Lernzeiten mit Präsenzphasen und persönlichem Peer-to-Peer-Austausch. So absolvieren Sie die umfassende Ausbildung samt Hochschulzertifikat berufsbegleitend.

Dialog statt Dissonanzen – Tagung Interne Kommunikation in Berlin

Den richtigen Ton trifft man selten allein. Interne Kommunikation klingt stereo.

Auf der Tagung Interne Kommunikation teilen erfahrene Expert:innen ihre Insights und zeigen dir in praxisnahen Best Cases, Workshops, Impulsen und mitreißenden Keynotes, wie deine Interne Kommunikation im richtigen Takt schlägt – ein Unternehmen, ein Ton, ein Ziel: Dialog statt Dissonanzen.

Track 1 Change

Um Veränderungen auf den Weg zu bringen, ist eine offene und anpassungsfähige Unternehmenskultur der Schlüssel zum Erfolg. Im Track CHANGE erfährst du, wie du deine Mitarbeitende erreichst, um sie über geplante Veränderungen transparent up-to-date zu halten. Du lernst auch, wie du Corporate Influencer als Change-Botschafter:innen in deinem Unternehmen einsetzt und deine interne Kommunikationsstrategie mit Purpose- und Nachhaltigkeitszielen abrundest.

Track 2 Explore

Ob KI, Gamification oder New Work – die Digitalisierung unserer Arbeitswelt schreitet unaufhaltsam voran. Entdecke, wie du die IK deines Unternehmens jetzt aufrüsten kannst, um Schritt zu halten. Im Track EXPLORE lernst du, wie Gamification-Strategien das Engagement deiner Mitarbeiter:innen steigern, welche digitalen Plattformen sich für interne Kommunikationszwecke besonders eigenen und welche Auswirkungen „New Work“-Modelle auf deine IK haben. Du erfährst zudem, wie du KI-Tools für dich nutzt und den Erfolg deiner Strategien mit KPIs misst.

Start: Strategische Nachhaltigkeitskommunika­tion

Glaubwürdig berichten und langfristig Vertrauen schaffen

Wenn Nachhaltigkeit zur strategischen Notwendigkeit wird, spielt authentische Nachhaltigkeitskommunikation eine Schlüsselrolle für den Erfolg des Unternehmens.

In diesem E-Learning lernen Sie…

  • die Grundprinzipien der Nachhaltigkeitskommunikation zu skizzieren und zu verstehen
  • Ihre Nachhaltigkeitsbestreben zielgruppengerecht und in Berichtsform auszuarbeiten
  • die passenden Kommunikationstechniken und -instrumente für Ihre Strategie anzuwenden
  • die Wirksamkeit Ihrer Nachhaltigkeitskommunikation zu überprüfen und zu verbessern

DIRK – Deutscher Investor Relations Verband _ESG-Tagung

Alle Welt spricht von Nachhaltigkeit, doch hat der Begriff oftmals für jeden Einzelnen eine andere Bedeutung. Auch in der Kapitalmarktkommunikation steht „Nachhaltigkeit“ für viele Aspekte. Allein die drei Komponenten E, S und G stellen völlig unterschiedliche Bereiche mit jeweils eigenen Anforderungen dar.

Der Deutsche Investor Relations Verband (DIRK) lädt zur DIRK ESG Tagung in Frankfurt am Main ein. Bereits zum dritten Mal will der Verband das Thema Nachhaltigkeit mehr Bedeutung geben und die Vielseitigkeit in der Kapitalmarktkommunikation gemeinsam beleuchten.

Die drei Komponenten E, S und G stellen völlig unterschiedliche Bereiche mit jeweils eigenen Anforderungen dar – Details dazu gibt es bei der Veranstaltung. Genauso wie zahlreiche Case Studys diverser Unternehmen, unter anderem sind E.ON und ThyssenKrupp dabei.

Auf einen Löffel mit mymuesli

Liebe Mitglieder und Freunde des PR Club Hamburg,

mit drei Freunden, einer Fahrt zum Badesee und einem Radiospot über Müsli beginnt eine der wohl bekanntesten deutschen Start-up Geschichten im E-Commerce. Als eines der ersten Unternehmen im deutschen Markt nutzte mymuesli.com 2007 das Konzept der “Mass Customization” und bot seinen Kund*innen Bio-Müsli an, das von der Zutatenauswahl bis zum Packaging komplett individualisierbar ist.

Ist mymuesli auch zu Eurer Love-Brand geworden? Bei unserem ersten PR Club Frühstück nach langer Pause werdet Ihr auf den Geschmack kommen, denn zu ihrem kurzweiligen Vortrag bringt uns Wenke Blumenroth, Head of Corporate Communications & PR, am 12.3.2024 ab 9:30 Uhr ein leckeres Frühstück mit.

Ihr lernt, wie heute neben “Mass Customization” vielseitige Ernährungstrends, wechselndes Konsumverhalten und wachsende Ansprüche an einen nachhaltigen Impact die Produkt- und Nachhaltigkeitskommunikation von mymuesli bestimmen. Wenke Blumenroth zeigt uns in ihrem Exkurs ausgewählte Cases und führt sie in kompakten Take-Aways zusammen:

• Wie trägt die Produktkommunikation bei mymuesli dazu bei, die Kernbotschaften der Marke zu vermitteln und gleichzeitig den Mehrwert für die Kund*innen hervorzuheben?

• Welche Strategien haben sich bewährt, um Kund*innen zu ermutigen, nachhaltige Produkte zu wählen und aktiv am Nachhaltigkeitsprozess des Unternehmens teilzunehmen?

• Wie kann Kommunikation so gestaltet werden, dass sie nicht nur das Bewusstsein für die Nachhaltigkeit des Produkts stärkt, sondern die Verbraucher*innen motiviert, beim Einkauf nachhaltige Entscheidungen zu treffen?

Kommunikation ist für mich immer eine Brücke zwischen Idee und Realität, zwischen Wunsch und Wirklichkeit zu schaffen – am liebsten in Verbindung mit einer purpose-orientierten Storyline, so Blumenroth.

Unsere Referentin

Wenke Blumenroth prägt als Head of Corporate Communications & PR seit Sommer 2013 die Kommunikation von mymuesli. Vorher war sie einige Jahre für PR-Agenturen tätig, darunter Scholz & Friends und Lauffeuer Kommunikation. Als freiberufliche Kommunikationsexpertin begleitet sie heute Agenturen, Verlage, Start-ups und Grown-ups auch projektbezogen im Bereich PR, Marketingkommunikation und Contententwicklung.

Wir freuen uns, Euch endlich wieder einmal zu einem morgendlichen Austausch zu treffen.

Herzlichst Euer PR Club Hamburg Team
Birgit, Claudia, Marion, Monika, Torsten und Melanie

Nachhaltigkeitsbericht konzipieren, aufbereiten und kommunizieren

Wie Sie für Ihr Unternehmen die Berichtspflicht zur Nachhaltigkeit erfolgreich umsetzen

Gesetzliche Vorgaben und steigende Kundenanforderungen machen es unabdingbar, dass Unternehmen ihre Nachhaltigkeitsleistungen transparent und vergleichbar darstellen. Doch wie kann ein Unternehmen einen Nachhaltigkeitsbericht erstellen, der kein Greenwashing betreibt, sondern durch ehrliche und aussagekräftige Kommunikation das Vertrauen von Investor:innen, Kund:innen und Stakeholdern sichert?

In diesem Online-Seminar wird genau diese Fragestellung thematisiert, indem Sie die Grundlagen, Inhalte und den Aufbau eines Nachhaltigkeitsberichts kennenlernen.

Die Lernziele des Online-Seminars:

– Berichtsgrundlagen und wichtige Standards beherrschen
– Wesentliche Inhalte eines Nachhaltigkeitsberichtes erkennen und nutzen
– Sinnvolle Leistungsindikatoren und Kennzahlen definieren und analysieren
– Die Wechselwirkung zwischen Bericht und Nachhaltigkeitsmanagement darstellen
– Transparenz, Ehrlichkeit und weitere wichtige Berichtsprinzipien selbst anwenden

Nachhaltigkeitsbericht konzipieren, aufbereiten und kommunizieren

Wie Sie für Ihr Unternehmen die Berichtspflicht zur Nachhaltigkeit erfolgreich umsetzen

Gesetzliche Vorgaben und steigende Kundenanforderungen machen es unabdingbar, dass Unternehmen ihre Nachhaltigkeitsleistungen transparent und vergleichbar darstellen. Doch wie kann ein Unternehmen einen Nachhaltigkeitsbericht erstellen, der kein Greenwashing betreibt, sondern durch ehrliche und aussagekräftige Kommunikation das Vertrauen von Investor:innen, Kund:innen und Stakeholdern sichert?

In diesem Online-Seminar wird genau diese Fragestellung thematisiert, indem Sie die Grundlagen, Inhalte und den Aufbau eines Nachhaltigkeitsberichts kennenlernen.

Die Lernziele des Online-Seminars:

– Berichtsgrundlagen und wichtige Standards beherrschen
– Wesentliche Inhalte eines Nachhaltigkeitsberichtes erkennen und nutzen
– Sinnvolle Leistungsindikatoren und Kennzahlen definieren und analysieren
– Die Wechselwirkung zwischen Bericht und Nachhaltigkeitsmanagement darstellen
– Transparenz, Ehrlichkeit und weitere wichtige Berichtsprinzipien selbst anwenden

Nachhaltigkeitsbericht konzipieren, aufbereiten und kommunizieren

Wie Sie für Ihr Unternehmen die Berichtspflicht zur Nachhaltigkeit erfolgreich umsetzen

Gesetzliche Vorgaben und steigende Kundenanforderungen machen es unabdingbar, dass Unternehmen ihre Nachhaltigkeitsleistungen transparent und vergleichbar darstellen. Doch wie kann ein Unternehmen einen Nachhaltigkeitsbericht erstellen, der kein Greenwashing betreibt, sondern durch ehrliche und aussagekräftige Kommunikation das Vertrauen von Investor:innen, Kund:innen und Stakeholdern sichert?

In diesem Online-Seminar wird genau diese Fragestellung thematisiert, indem Sie die Grundlagen, Inhalte und den Aufbau eines Nachhaltigkeitsberichts kennenlernen.

Die Lernziele des Online-Seminars:

– Berichtsgrundlagen und wichtige Standards beherrschen
– Wesentliche Inhalte eines Nachhaltigkeitsberichtes erkennen und nutzen
– Sinnvolle Leistungsindikatoren und Kennzahlen definieren und analysieren
– Die Wechselwirkung zwischen Bericht und Nachhaltigkeitsmanagement darstellen
– Transparenz, Ehrlichkeit und weitere wichtige Berichtsprinzipien selbst anwenden