Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Storytelling in der Politik

26. August - 27. August

€ 950

Wie Sie Narrative entwickeln und politische Diskurse strategisch steuern

Wir wissen, dass reine Zahlen, Daten und Fakten allein nicht ausreichen, um die Aufmerksamkeit der Menschen zu gewinnen, sie zu interessieren und schon gar nicht, um sie in Reden, für Kampagnen oder vor Wahlen zu begeistern oder zu mobilisieren. Das gilt im Marketingbereich genauso wie für den politischen Sektor. Storytelling ist als Kunst des anschaulichen Erzählens hierfür eine der erfolgreichsten Methoden – und auch bereits mit begrenzten Mitteln wirkungsvoll umzusetzen. Mittels Storytelling werden die eigenen Botschaften vom Publikum besser aufgegriffen und vor allem auch bereitwilliger weitergereicht.

Längst aber geht es nicht mehr nur darum, Wirklichkeit zu ordnen oder komplexe Inhalte verständlicher und gefälliger zu verpacken, sondern darum, beim Storytelling strategisch vorzugehen:

  • um z.B. die eigenen Zielgruppen zu mobilisieren und nicht die der politischen Konkurrenten;
  • um ein Narrativ nicht nur taktisch zu erobern, sondern auch langfristig zu lenken oder
  • um beispielsweise Storytelling chirurgisch gekonnt in die Vermittlung der eigenen Botschaften einzubauen, sodass die eigene Vertrauenswürdigkeit dadurch erhöht und nicht in Frage gestellt wird.