Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Über Greenwashing und Greenhushing – was darf man heute überhaupt noch sagen?

11. Juni | 18:30 - 20:30

Kostenlos – € 39

Liebe Mitglieder und Freunde des PR Club Hamburg,

Employer Branding mit grünem Image beschäftigt derzeit viele Unternehmen. Doch was, wenn die Bestrebungen eigentlich auf Greenwashing hinauslaufen? Das Hamburger Start-up Flip Corporatehat sich dieser Frage unter der Leitung von Alina Pinckvoß wissenschaftlich genähert und den sogenannten Flip-Check entwickelt.

Das Medien-Start-up Flip ist vor allem durch seine journalistischen Recherchen zu NikeGot Bag oder LIDL bekannt geworden. 2022 wurde die unabhängige Flip-Redaktion unter anderem als „Wirtschaftsredaktion des Jahres“ ausgezeichnet. Mit dem neuen Geschäftsbereich „Flip Corporate“ will das Team auch präventiv gegen Greenwashing vorgehen und Unternehmen auf ihrem Weg zu einer transparenten Nachhaltigkeitskommunikation unterstützen. Flip-Check ist der Greenwashing-Check auf Basis wissenschaftlicher Kriterien.

Wie mit Hilfe des Flip-Check Unternehmen und Kommunikationsverantwortliche Greenwashing verhindern, erfahrt Ihr auf unserer Veranstaltung am 11. Juni 2024 im Impulsvortrag von Alina Pinckvoß.

Denn die Lage in Sachen Greenwashing spitzt sich zu: Immer mehr Vorwürfe, immer mehr Klagen und neue Richtlinien auf EU-Ebene, die die Unternehmenskommunikation beeinflussen. Anhand praxisnaher Beispiele erfahrt Ihr, was sich hinter dem Buzzword Hashtag#Greenwashing alles verbirgt.

Worauf müssen Marken bei der Nachhaltigkeitskommunikation achten, wie entlarvt man Greenwashing und wie lässt sich aufrichtiges Engagement von Unternehmen davon abheben? Eines ist sicher: Falsche Öko-Versprechen sind nicht nur für die Umwelt und Verbraucher:innen, sondern vor allem für die Unternehmen schädlich.

Flip Corporate will für das Thema Hashtag#GreenClaims sensibilisieren – erlebt es selbst auf unserem nächsten Event.

Unsere Referentin
Alina Pinckvoß hat einen Studienabschluss in Medienmanagement (B.Sc) und digitaler Kommunikation (M.A.) und sieht sich selbst an der Schnittstelle von Mediengeschäft, Redaktionsalltag und akademischer Forschung. Ihr Ziel ist es, die digitale Transformation der Medienbranche mitzugestalten und einen zukunftsfähigen Journalismus zu fördern.

Sie hat umfassende Erfahrungen im Social Media Management sowie in den Bereichen innovative Journalismus-Formate und neue Mediengeschäftsmodelle. Ihr Antrieb ist ein stetiger Wissensdurst sowie der Wunsch, niemals mit dem Lernen aufzuhören und stets ihr Wissen weiterzugeben, ob im Job, im Vorlesungssaal oder auf der Bühne.

Im Anschluss an den Impulsvortrag wollen wir das Thema gemeinsam diskutieren.

Wir freuen uns auf Dich und eine spannende Veranstaltung!

PR Club Hamburg e.V.
Dein Vorstands-Team
Monika, Birgit, Claudia, Marion und Torsten

Details

Datum:
11. Juni
Zeit:
18:30 - 20:30
Eintritt:
Kostenlos – € 39
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,
Webseite:
https://www.eventbrite.de/e/einladung-pr-club-hamburg-am-11062024-greenwashing-tickets-914511467417

Veranstaltungsort

UNVERZAGT Rechtsanwälte
Heimhuder Str. 71
Hamburg, 20148
Google Karte anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden